Vita

Mein Name ist Fritz Gempel. Ich bin selbstständiger Unternehmensberater und Wirtschaftsmediator (MuCDR). Was mich auf meinem Lebensweg geprägt hat, was mich für die Beratung Ihres Unternehmens qualifiziert und welche nützlichen Kontakte ich in meine Beratungstätigkeit einbringe, erfahren Sie in der folgenden kurzen Übersicht.

Schule und Ausbildung

1979: Abschluss der „Mittleren Reife“ an der Städt. Wirtschaftsschule Ansbach

1980: Gesellenprüfung im Fleischerhandwerk, hier Kammersieger

1984: Meisterprüfung im Fleischerhandwerk, hier Lehrgangsbester

1984: Prüfung zum Betriebswirt des Handwerks, hier Lehrgangsbester

2015: Abschluss als Wirtschaftsmediator (MuCDR)

Berufliche Stationen

Bis 1991: Fleischermeister im vormals elterlichen Unternehmen

1992 – 1995: Referent für Werbung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Fleischerverband Bayern, Augsburg

1995 – 1997: Chefredakteur der Fachzeitschrift „Die Fleischerei“ beim Holzmann-Verlag, Bad Wörishofen

1997 – 1998: Marketingleiter bei B&L Mediengesellschaft, Hilden

1998 bis heute: Selbständiger Unternehmensberater

Buchveröffentlichungen

1999: Die 100 besten Checklisten Unternehmensnachfolge (Prof. Dr. Kurt Nagel/Fritz Gempel, Verlag moderne Industrie)

2004: Ware lieb haben + Kunden lieb haben = mehr verkaufen (inzwischen 3. Auflage, Eigenverlag)

2005: Unternehmer in eigener Sache (Eigenverlag)

2006: Besser essen – schneller abnehmen (Barbara Krieger-Mettbach/Fritz Gempel, Eigenverlag)

2010: Erfolgsrezept Bedientheke (Deutscher Fachverlag)

2012: Chefs 3.0 – Wir werden um Mitarbeiter werben wie um Kunden (Eigenverlag)

2013: Fleischerei Verkauf (als einer von sechs Autoren, Verlag Handwerk und Technik)

2015: Mehr verkaufen an der Theke (Deutscher Fachverlag)

Ehrenämter

1984 – 1991: Mitglied des Stadtrats in Ansbach

Seit 2012: Bezirksvorsitzender Wirtschaftsbeirat Bayern